Maul&Clownseuche

Paarspaltereien

Mit Klaus Bäuerle und Martina Göhring
Regie Guido Preuss


Doris und Jochen trennen sich, therapeutisch abgefedert, nach fünfzehn Jahre Ehe, und veranstalten eine Trennungsparty, ein rauschendes Fest. Das Paar beschenkt sich mit Trennungsringen, am offenen Büffet gibt es Trennkost, auf der Hausbühne sorgen Künstler für musikalische Leckerbissen.

„Warum das Ende nicht feiern?“ verkünden sie strahlend allen Freunden, darunter auch Renate und Winfried, deren Beziehung sicher scheint. Doch je später der Abend, desto überraschender die Ereignisse...

Was gibt einer Ehe Sicherheit vor Seitensprüngen? Droht Gefahr durch einen attraktiven Gast auf der Party? Und wenn ja, heißt das, eine starke Beziehung braucht einen schwachen Freundeskreis?

PAARSPALTEREIEN ist eine Lachtherapie für überzeugte Singles, Beziehungs-kistengeschädigte, Lebensabschnittsgefährten, alte Ehepaare und frisch Verliebte. 

(Dieses Programm ist vorerst nicht mehr im Spielplan, sorry.)